Morgen: Letztes Sommerkino „Bamboozled

Zwei Monate jeden Dienstag Sommerkino im Innenhof der Liebig34 sind vorbei. Den Abschluss liefert morgen, am 28. September um 21 Uhr, Spike Lee mit „Bamboozled“ (USA 2000). Weils kalt wird, wird der Film drinnen gezeigt. Dafür aber mit Popcorn und allem was sonst zu einem gelungenen Abend dazu gehört.

Mit Bamboozled hat Spike Lee aus Rassismus und der Frage, wie sich Persönlichkeitsbilder kaufen und verkaufen lassen, eine brisante Mischung geschaffen. Der frustrierte TV-Drehbuchautor Delacroix (Damon Wayans) ist durch einen Vertrag geknebelt und versucht, gefeuert zu werden, indem er ein Konzept für eine neue Minstrel-Show mit allem Drum und Dran entwirft, in der nach dem alten Muster Weiße in die Rolle von Schwarzen schlüpfen, um diese lächerlich zu machen. Trotz Protesten wird die Show zu einem Riesenerfolg. Langsam aber sicher gerät allerdings das seelische Gleichgewicht aller Beteiligten ins Wanken.