What are you doing now?

Wenn ihr es genau wissen wollt: Wir haben gerade tolle Videos gegen den Coburger Convent produziert

„Nichts kann so verbindend sein, wie der gemeinsame Hass auf etwas..“ meint Anton Tschechow zum neuen Meckermagazin HATE, das von Ex-Politnicks kostenlos in die Berliner entpolitisierte Clubszene gestreut wird. Wäre nicht der fiese Artikel von Felix Nicklas gegen unseren Twitteraccount, würden wir uns nicht mit dieser Belangslosigkeit beschäftigen. Felix meint hinter Twitter den erneuten Versuch dummer Leute zu erkennen die Öffentlichkeit mit ihrem absurden Lebensmüll zu verpesten. Statt sich darüber zu freuen, dass Öffentlichkeit nicht nur für 3,60 EUR pro Woche auf den Seiten der „Zeit“ stattfindet, sondern auch Nicht-Journalisten der Zugang zu Publikationasmitteln offen steht, sehnt sich Felix nach einer Welt, in der ihm alles fein säuberlich und standardisiert erklärt und aufbereitet wird. Gerade weil Twitter ausschließlich Fragmente von Lebenszeit ansich irrelevanter Leute enthält ist es spannend. Wo bekommst du sonst so authentisch mal zu hören was uns grad bewegt? Und die HATE würde es ohne Blogs wie KKK und CC, die Berichte über das trashige ordinary life einer degenerierten Partyszene zu einem ernstzunehmenden Typus von Borderline-Journalismus erhoben haben, auch nicht geben. So siehts nämlich aus..